Automower – Ihr automatischer Rasenmäher Roboter

Ihr Mähroboter / Rasenroboter übernimmt für Sie das Rasenmähen und die Schnittentsorgung

Rasenpflege im Frühjahr – Teil 4: Rasen säen mit dem Gardena Streuwagen

15. Mai 2012

(4 Kommentare)
0 FB Kommentar(e)

Rasen säen

direkt nach dem Vertikutieren, sollten Sie Ihren Rasen besonders an den etwas schwächer bewachsenen Stellen nachsäen. Vor und/oder nach dem aussäen des Rasensamens können Sie mit etwas Blumenerde oder Bodenaktivator den neuen Rasen noch mit zusätzlichen Nährstoffen versorgen. Besonders einfach und schnell funktioniert es mit dem Rasenpflaster von Substral.

Wichtig für den richtigen Zeitpunkt ist wiederum, daß möglichst feuchtes Wetter mit Regen folgt, dann kann sich der Samen sehr gut entwickeln. Sollte sich kein Regen einstellen, sollten Sie den Rasen unbedingt bewässern, ansonsten verpufft Ihre Nachsäaktion wirkungslos.

Das ideale Werkzeug für säen bzw. nachsäen des Rasens, sowie für die Aufbringung von Blumenerde/Bodenaktivator ist der Säwagen von Gardena.

Ideal für die Nachsaat ist z.B. der Rasenmax geeignet

RasenMax ==> hier zum Top-Angebot über Amazon

Im nächsten Video folgt dann das Rasen düngen mit dem Spyker Streuwagen

Jeweils angepasst zur Jahreszeit folgen weitere Video-Tipps die Ihren Rasen wieder in Top-Form bringen – die nächste Aktion wird das säen und düngen sein.

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein, dann erhalten Sie die neuen Rasenpflege-Tipps aktuell per Email.

Das vorläufige Ergebnis unserer Rasenpflegeserie finden Sie hier

In den Newsletter eintragen ==> hier klicken.







4 Kommentare zu “Rasenpflege im Frühjahr – Teil 4: Rasen säen mit dem Gardena Streuwagen
  1. Pingback: Rasen mähen mit dem Automower von Husqvarna

  2. Pingback: Rasen reparieren mit dem Rasenpflaster und der Standardmethode » Beitrag » Automower - Ihr Mähroboter

  3. Das ist ja echt interessant denn Wir haben gerade erst einen komplett neuen Rasen gesäht es war ne Mords arbeit da Wir den alten komplett abgezogen bzw. ausgegraben haben . Mir fällt aber jetzt leider auf das er an einigen stellen noch sehr kahl ist :-(

  4. Pingback: Rasen reparieren mit dem Rasenpflaster contra Standardmethode – RasenBlogger

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wenn Sie wissen wollen, ob der Rasenroboter auch bei Ihnen funktioniert,
dann fordern Sie jetzt Ihr Gratis-Info-Video an

© Automower – Ihr Mähroboter, Michael Häußler, 2007-2011 – Layout based on YAML